hobitreport

Die Wünsche sortieren

Bei Sofija, Pamela und Christina sind die Berufsziele teilweise schon konkret

Die 19jährige Christina ist schon im zweiten Jahr auf der hobit. Sie besucht die 13. Klasse der Alfred-Delp-Schule in Dieburg und war im vergangenen Jahr bereits im Darmstadtium. Dass sie direkt Fragen stellen kann, Vorträge besuchen kann, gefällt ihr gut.  Im Vorjahr hat sie sich für Eventmanagement interessiert, diesmal für Psychologie und Politikwissenschaften.

Ihre Freundin Sofija war am Stand der Fraport. „Ich habe mich über den Beruf der Luftverkehrskauffrau informiert“, berichtet sie. Pamela dagegen weiß schon ziemlich  genau was, sie später mal machen möchte: Ihr Berufswunsch ist Lehrerin. Lehrfach Englisch oder Sprachen, sagt sie. Nach dem Abitur will sie ein freiwilliges Jahr an einer Grundschule absolvieren, „um zu schauen, ob der Beruf wirklich was für mich ist.“


drucken
Autor: Astrid Ludwig
Datum: 28.01.2016

Datenschutz / Impressum