hobituell

Die hobit half erfolgreich bei der Studienwahl

Katharina, Clara und Maurice studieren bereits an der TU Darmstadt, kommen aber trotzdem gerne auf die Messe zurück

„Warum sind Roboter noch so unsympathisch?“ Für diesen Psychologie-Vortrag von Prof. Constantin Rothkopf am Dienstagnachmittag auf der hobit wechseln Katharina, Clara, Katharina und Maurice gerne mal die Straßenseite. Sie sind bereits Studierende der TU Darmstadt, deren Innenstadt-Campus gleich gegenüber des Messezentrums darmstadtium liegt.

Zufrieden mit der Entscheidung

Die vier Studierenden haben Psychologie in IT und Wirtschaftsinformatik im ersten Semester an der Universität belegt. Den Vortrag auf der hobit hält ihr Professor. Die Kommilitonen/innen sind gekommen, weil sie sich auf der Messe umschauen wollen, sehen wollen, wie sich ihr Studiengang und ihre Uni auf der hobit präsentieren. „Das ist auch dann noch interessant, wenn man schon sein Studienfach gefunden hat“, findet Maurice.
Die vier waren selbst mal „Suchende“ auf der hobit. Kurz vor dem Abitur haben sie sich auf der Messe über Studienmöglichkeiten informiert. „Nur so habe ich überhaupt den Studiengang Psychologie in IT kennengelernt“, betont Clara. Und heute sind sie immatrikuliert und offenbar auch ganz zufrieden mit ihrer Wahl.


drucken
abschicken
Autor: Astrid Ludwig
Datum: 24.01.2018

Impressum