Mach, was zu dir passt!

Mit my hobit kannst du dir dein persönliches hobit-Programm zusammenstellen. Und so geht’s: Gehe zu TALKS oder SCHAUFENSTER. Klicke auf das Einkaufswagensymbol neben dem Titel deiner Wahl und bestätige die Auswahl.

Deinen hobit-Plan kannst du ausdrucken oder dir per E-Mail zuschicken.

Achtung: Finden ausgewählte Talks oder Livechats zur gleichen Zeit statt, werden die sich überschneidenden Termine farbig markiert.

Bislang ist dein hobit-Tagesplan noch leer.


Deine Auswahl an Veranstaltungen in myhobit dient nur der Orientierung.
Sie ist keine verbindliche Anmeldung oder Reservierung. Programmänderungen vorbehalten.

hobit - eine Veranstaltung der Technischen Universität Darmstadt, der Hochschule Darmstadt, der Evangelischen Hochschule Darmstadt, der Arbeitsagentur Darmstadt, der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Wichtig für den Studienstart

Mathias Ihrig, Leiter der Studienberatung an der Hochschule Darmstadt (h_da), verrät, warum es für Online-Bewerbungen und Erstsemester so wichtig ist, alle Mails und Benachrichtigungen, die von der Hochschule kommen, vollständig und ganz genau durchzulesen. „Sonst verpasst man den richtigen Studieneinstieg“, sagt er. Gerade im digitalen Semester. Hier seine Tipps:

Wichtiger Inhalt

Die Mails und Mitteilungen sind oft seitenlang. Das ist anstrengend und kann nerven. Mathias Ihrig weiß das. Aber dennoch: „Es ist total wichtig das alles zu lesen und aufmerksam mit diesen Nachrichten umzugehen“, betont er. Denn darin finden sich beispielsweise Informationen über den Online-Zugriff etwa zum Fachbereich, zur Bibliothek, enthalten sind Passwörter und Hinweise auf Hochschulangebote oder die CampusCard, Studienausweis und Multifunktionskarte, gültig für ÖPNV, Mensa sowie Bibliothek. „Für die Lektüre der Nachrichten sollte man also Zeit einplanen. Es hilft beim Studienstart“, weiß der Leiter der h_da-Studienberatung.

Erstsemestereinführung wahrnehmen

In „normalen“ Zeiten empfängt die Hochschule ihre Studienanfänger und -anfängerinnen mit einer feierlichen Erstsemesterbegrüßung im Staatstheater oder der Aula auf dem Campus Dieburg. In Pandemiezeiten ist das nicht möglich, daher werden digitale Erstsemestereinführungen angeboten, die man ebenfalls nicht auslassen sollte. Es ist so eine Art virtueller Campusplatz, wo Studienstarter/innen wichtige Infos erhalten über Lernplattformen, Videoformate, erste Kontakte in ihre Fachbereiche, zu Lehrenden und Ansprechpersonen knüpfen können. Und es ist, betont Mathias Ihrig, eine wichtige erste Möglichkeit, um andere Studierende kennenzulernen. Hier läuft im digitalen Semester die erste informelle Gruppenbildung ab, WhatsApp-Gruppen kommen zusammen oder Lerngruppen. Treffen in der Mensa, im Hörsaal oder auf dem Campus sind derzeit nicht möglich, daher „sollte man diesen wichtigen Moment nicht verpassen“, sagt Ihrig.

Ein Film für die Erstis

Es lohnt auch ein Blick in den YouTube-Kanal. Wegen der Pandemie hat die h_da ihre Erstsemesterbegrüßung virtuell durchgeführt und live gestreamt. Die professionelle technische Umsetzung übernahm der Fachbereich Media, seine Studierenden haben den sehr lohnenden Erstsemester-Stream „Premiere“ realisiert. Die Aufzeichnung, die viele Infos zur h_da und dem Studienbetrieb (gerade unter Pandemiebedingungen) enthält, ist via Youtube abrufbar unter: https://youtu.be/2nZvh7M9g3o. Im hobit-Magazin gibt es dazu einen Extra-Bericht.

Mathe-Vorkurse

Hand aufs Herz: Mathe ist für viele Studierende und Erstis eine Herausforderung und man sollte sich seinen Nachhol- oder Wiederholungsbedarf ruhig eingestehen. Daher bietet die Hochschule Mathe-Vorkurse und ein Mathe-Fit-Programm an. „Es ist sehr sinnvoll daran teilzunehmen. Angeboten werden die Vorkurse aber nur in der Woche vor dem Vorlesungsstart“, so der Studienberatungsleiter. Also gilt auch hier: Alles aufmerksam lesen und den richtigen Zeitpunkt nicht verpassen.

Wichtige Hilfen und Internet-Adressen: https://h-da.de/studienberatunghttps://h-da.de/studienstart. Die virtuelle Campus-Tour findet ihr hier: https://www2.h-da.de/vtour/tour.html.

Teile den Artikel!

Datenschutz? Kein Problem! E-Mail-Adresse werden nicht gespeichert!

Die Hochschul- und Berufsinformationstage sind eine Veranstaltung von:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Evangelische Hochschule Darmstadt
  • h_da
  • Technische Universität Darmstadt
  • Vereinigung der Hessischen Unternehmensverbände

Unterstützt von der Stadt Darmstadt, dem Kreis Darmstadt-Dieburg und dem Kreis Groß-Gerau.

my hobit