Mach, was zu dir passt!

Mit my hobit kannst du dir dein persönliches hobit-Programm zusammenstellen. Und so geht’s: Gehe zu SCHAUFENSTER, klicke auf das Einkaufswagensymbol neben dem Titel deiner Wahl und bestätige die Auswahl.

Deinen hobit-Plan kannst du ausdrucken oder dir per E-Mail zuschicken.

Achtung: Finden ausgewählte Talks zur gleichen Zeit statt, werden die sich überschneidenden Termine farbig markiert.

Bislang ist dein hobit-Tagesplan noch leer.


Deine Auswahl an Veranstaltungen in myhobit dient nur der Orientierung.
Sie ist keine verbindliche Anmeldung oder Reservierung. Programmänderungen vorbehalten.

hobit - eine Veranstaltung der Technischen Universität Darmstadt, der Hochschule Darmstadt, der Evangelischen Hochschule Darmstadt, der Arbeitsagentur Darmstadt, der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Nicht verpassen: Am findet die 25.5.2023 hobit contact statt!

Das einzige Mädchen im Informatik-Leistungskurs

Florian hat Kontakte für ein Praktikum geknüpft, Elin in die Medienbranche hereingeschnuppert und Helena gefällt, dass die hobit keine Schönfärberei betreibt.

Gut vorbereitet

Helena, Florian und Elin haben ein eng getaktetes Programm. Am ersten Tag besuchten sie drei Vorträge, am zweiten vier. „Ich hätte echt nicht gedacht, dass die hobit so groß ist“, sagt Florian. Das gefällt dem 17-Jährigen Dieburger einerseits, aber manchmal fällt auch die Orientierung im verschachtelten Kongresszentrum schwer. „Vor allem, wenn der nächste Vortrag wenige Minuten später anfängt“, ergänzen Helena und Elin. Die Drei gehen auf die Alfred-Delp-Schule in Dieburg, sind das erste Mal auf der Messe. Abi machen sie erst in einem Jahr, doch die Berufsorientierung hat schon begonnen. Vor der hobit kamen Berater der Agentur für Arbeit in die Schule.

Realistische Einschätzungen

Helena ist die Älteste in der Gruppe. Sie hat zwischen dem Realschulabschluss und dem Wechsel in die Oberstufe bereits ein Jahr in Chile bei einer Gastfamilie verbracht. Spanisch ist daher in Dieburg auch einer ihrer Leistungskurse geworden. Die 19-Jährige interessiert sich für Kulturwissenschaften oder auch Archäologie. „Tiermedizin ist aber auch spannend. Ich bin da noch ganz offen“, erzählt sie. Ihr gefällt, dass in den Vorträgen und an den Ständen nichts beschönigt wird. „Da wird ganz realistisch über die Anforderungen gesprochen“, findet sie. „Das hilft bei der Orientierung.“

Erfolgreiche Suche nach einem Praktikum

Auch der 17 Jahre alte Florian lobt die freundlichen, offenen Gespräche an den Ständen und in den Vorträgen.  Er hat Bio- und Chemie-Leistungskurse belegt und interessiert sich auf der hobit für Naturwissenschaften und Medizin. Am Stand des Klinikum Darmstadt hat er Kontakte wegen eines Praktikums geknüpft und ist ganz happy über die positiven Signale, die er erhalten hat. „Schon deshalb hat sich der Besuch der hobit für mich gelohnt“, freut er sich.

Auf in die Filmbranche

Auch Schulkameradin Elin weiß schon genau, wohin die Reise gehen soll. „Richtung Filmbranche, Special Effects oder Animation“, sagt sie. Entsprechend hat sie ihre Vorträge auf der hobit ausgewählt. Die 17-Jährige hat Mathe und Informatik als Leistungskurse belegt. „Im LK Informatik bin ich das einzige Mädchen“, grinst sie. IT- und Programmierkenntnisse zu haben, sieht sie als Vorteil bei einem Studiengang, wie er ihr vorschwebt. Sie träumt auch davon, ihre eigene Musik zu produzieren, „aber Geld verdienen lässt sich damit sicherlich nur schwer“.

Direkt loslegen

Nach dem Abi wollen alle drei gleich mit dem Studium loslegen. „Ins Ausland, etwa mit Work & Travel, würde ich nur gehen, wenn es mit dem Studienplatz nicht gleich klappt“, sagt Florian. Elin ist da noch unentschlossen. Ein Freiwilliges Soziales Jahr wäre durchaus vorstellbar für sie. „Ich würde schon ganz gerne mal nach Schottland oder Irland reisen, um mit Kindern zu arbeiten.“ Aber bei der Studienwahl liegt die Informatik und Media-Branche dann doch weit vorne.

 

Teile den Artikel!

Datenschutz? Kein Problem! E-Mail-Adresse werden nicht gespeichert!

Die Hochschul- und Berufsinformationstage sind eine Veranstaltung von:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Evangelische Hochschule Darmstadt
  • h_da
  • Technische Universität Darmstadt
  • Vereinigung der Hessischen Unternehmensverbände

Unterstützt von der Stadt Darmstadt, dem Kreis Darmstadt-Dieburg und dem Kreis Groß-Gerau.

my hobit